Whisky-Vorstellung: Lord of Islay – Bruichladdich (2007-2017), Whiskykeller, 55,1% Vol.

Lord of Islay – Bruichladdich (Whiskykeller) kombiniert mit handgefertigter Schokolade aus Ungarn.

Andreas Hailer ist mit seinem “Whiskykeller” vor allem als Importeur des britischen Hoflieferanten “Berry Bros. & Rudd” in der deutschen Whiskywelt etabliert. 2015 wurde der Mann aus dem Hunsrück darüber hinaus in den erlesenen Kreis der “Keepers of the Quaich” aufgenommen. Ein Jahr später füllte er den ersten Whisky seiner eigenen “Lord Selection” ab, die 2017 unter anderem durch den hier vorgestellten “Lord of Islay – Bruichladdich” erweitert wurde.

Der zehnjährige Single Malt aus der auf Islay ansässigen Brennerei Bruichladdich reifte nach der Destillation im Jahr 2007 in einem frischen Bourbonfass und wurde 2017 in Fassstärke (55,1% Vol.), nicht kühlfiltriert und mit natürlicher Färbung abgefüllt. “Whisky-Vorstellung: Lord of Islay – Bruichladdich (2007-2017), Whiskykeller, 55,1% Vol.” weiterlesen